Non-Profit

Non-Profit-Organisationen haben im Grundsatz eine vergleichbare Satzungs- und Organisationsstruktur sowie vergleichbare Aufgaben und Ziele. Sie arbeiten mit hauptamtlichen, nebenamtlichen, aber auch ehrenamtlichen Mitarbeitern und bewegen sich in einem Spannungsfeld zwischen „sozial“ und „kaufmännisch“.

Diese Besonderheiten und Dilemmata sind Grundbestandteil des (Satzungs-) Auftrages und somit strukturimmanent. Dabei führen sie unserer Erfahrung nach zu besonderen und erhöhten Risiken.

Durch Revisionsprüfungen, die

  • individuell auf Ihren Verband zugeschnitten sind
  • sich an Ihren satzungsgemäßen Vorgaben orientieren
  • praxisnah sind
  • konkrete Maßnahmen benennen, wie identifizierte Schwachstellen dauerhaft behoben werden können,

ist es möglich, diese Risiken zu erkennen und zu minimieren.

Zusätzlich haben wir neben den „normalen“ Revisionsprüfungen, die wir u.a. für die kaufmännischen und IT-Bereiche anbieten, das sogenannte „Poolkonzept“ entwickelt.

Dabei wird bei niedrigen Kosten die notwendige revisorische Grundabdeckung großer (dezentral organisierter) Verbände durch Prüfungen vor Ort sowie durch sogenannte „Self-Audit-Checklisten“ sichergestellt.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Akzeptieren