Veröffentlichungen

Die TASCO wird mit einem Messestand an der 23. Sozialwirtschaftlichen Managementtagung am 7. März 2018 an der Hochschule Mainz teilnehmen.

Thema: Sozialwirtschaft nach der Wahl: mehr als ein Wirtschaftsfaktor!?

Informationen finden Sie unter www.swmt.org oder https://www.xing.com/events/23-sozialwirtschaftliche-managementtagung-2018-1890898.


Seminarinhalt

Eine Interne Revision ist nicht nur für große Konzerne Pflicht. Auch kleine und mittelständische Unternehmen müssen ein effektives Audit- und Frühwarnsystem sicherstellen. Denn unentdeckte oder zu spät erkannte Fehler, Unstimmigkeiten, Kontrollschwächen und Risiken in den Unternehmensprozessen führen zu hohen Kosten, Reputationsschäden und im Ernstfall zur Insolvenz. Die Unternehmen sind gefordert, eine wirksame Revisionseinheit aufzubauen, unternehmensweit einzuführen und deren Objektivität und Unabhängigkeit sicherzustellen. Die Suche nach dem richtigen Weg hängt hierbei entscheidend von der Unternehmensgröße und der Manpower, die zur Verfügung steht, ab.

 Ziel des Seminars

 Sie lernen, mit geringen finanziellen und personellen Ressourcen eine schlanke, kostengünstige und wirksame Revisionsabteilung zu implementieren und unternehmensweit zu etablieren.

 Termine

  • 11. und 12.06. in Düsseldorf
  • 22. und 23.11. in Berlin

 Seminarleiter

  • Athanasios Dakas, Leiter Kaufmännische Beratung TASCO Revision und Beratung
  • Lutz Kleinwächter, Referent Revision und Beratung, Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Hessen e.V.

http://cdn4.haub-seminare.de/wp-content/uploads/pdf/die-ein-mann-revisionsabteilung.pdf


Bereits zahlreiche Unternehmen setzen auf Rechenleistung, Speicher oder Software aus der Cloud. Zum einen kommen hierbei eigene Cloud-Lösungen über das Intranet zum Einsatz, zum anderen werden Cloud-Dienste von externen Dienstleistern über das Internet genutzt. Der Einsatz von Cloud Computing birgt neben vielen Chancen – Kostensenkungen, bedarfsgerechte Benutzung, Wegfall eigener IT-Ressourcen – auch erhebliche Risiken für die Unternehmen, z.B. unzureichenden Zugriffsschutz auf sensible Daten, fehlende vertragliche Regelungen oder die Verletzung datenschutzrechtlicher Vorgaben. Doch Cloud Computing wird als Prüfungsthema, trotz der wachsenden Bedeutung, immer noch häufig vernachlässigt.

 Ziel des Seminars:

Sie erhalten einen kompakten Überblick über die technischen und rechtlichen Grundlagen zum Cloud Computing und lernen die Risiken beim Einsatz von Cloud Computing kennen.

Termine:

  • 15. + 16. März 2018 | Köln
  • 06. + 07. August 2018 | Frankfurt/M.

Seminarleiter:

  • Dr. Claus Aye, Leiter IT-Revision und Datenschutz, Datenschutzbeauftragter, TASCO
  • Ernst Sybon, Konzernrevisor, Datenschutzkoordinator, Schmitz Cargobull AG
 
Special: Exklusive Praxisberichte aus dem Mittelstand zu Cloud Computing aus Revisionssicht und Bereitstellung hilfreicher Checklisten zur Vorbereitung von Cloud Computing-Prüfungen.
 
http://www.haub-seminare.de/wp-content/uploads/pdf/prueffeld-cloud-computing.pdf

Zum Thema Datenschutz in der Revision und zur Umsetzung der ab dem 25.05.2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung hat der Arbeitskreis „Interne Revision & Datenschutz“ des Deutschen Instituts für Interne Revision e.V. (DIIR), in dem auch unser Leiter IT-Revision | Datenschutz Mitglied ist, zwei Leitfäden veröffentlicht. Die Dokumente stehen unentgeltlich unter

http://www.diir.de/arbeitskreise/interne-revision-datenschutz/veroeffentlichungen/

zur Verfügung.


„Die Non-Profit-Organisation 2018“ 

Die TASCO hat an der 13. EUROFORUM-Jahrestagung als Förderer mit einem Stand teilgenommen. Außerdem hat Herr Dr. Aye als Datenschutzexperte und Leiter IT-Revision | Datenschutz bei der TASCO Revision und Beratung GmbH am 25.01.2018 um 17:15 Uhr einen Vortrag zu folgendem Thema gehalten: „Datenschutz und IT-Sicherheit – aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze“

Kurzinhalt:

Welche Anforderungen sind aktuell in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit zu beachten? Wo liegen technische, rechtliche und immaterielle Risiken? Nicht zuletzt neue Gesetze, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung der EU und das damit verbundene neue BDSG, verlangen definierte Maßnahmen und eine entsprechende Compliance der IT und der Organisationsstruktur. Risiken bestehen in Form negativer Presse und/oder Bußgeldern. Aus unserer langjährigen Erfahrung im Wohlfahrtsbereich zeigten wir typische Risiken auf und boten Empfehlungen von Maßnahmen und Kontrollen zur Stärkung der IT-Sicherheit und des Datenschutzes.

 

Die Teilnehmer zeigten reges Interesse und vertieften die Informationen in anschließenden Gesprächen mit den Vertretern der TASCO Revision und Beratung.